Donnerstag, 21. Januar 2016

RUMS #2 Lynn von Pattydoo


Erst einmal vielen Dank für die Resonanz auf meine Lady Ophelia von letzter Woche.
Darüber habe ich mich wirklich ganz außerordentlich gefreut, hatte ich bis dato noch mit dem Gedanken gespielt mein virtuelles Leben zu beenden hat mich dass motiviert doch weiter zumachen.


Zum heutigen RUMS habe ich mir eine Lynn von Pattydoo genäht. Es war mein erstes mal mit Pattydoo und ich muss sagen ich bin begeistert.
Der Schnitt ist große Klasse und eignet sich hervorragend für den Style
den ein deutsches Markenlable gerade so sehr prägt.



Ich fühl mich pudelwohl in genau dem richtigen Pulli für den verspäteten Wintereinbruch.
Etwas bedauerlich finde ich dass man nicht mehr vom Stoff sieht den ich fürs Innenfutter verwendet habe. Denn der ist einfach super genial.




Ich habe ihn mit ohne Einschubtaschen genäht, da ich befürchtete das trägt zu sehr auf an den Hüften. 
Auf die Daumenlöcher konnte ich jedoch unmöglich verzichten, ich liebe es die Ärmel über die Hände zu ziehen.


Meine Challange  mit den Ösen habe ich durch SnapPap gelöst. Als Verstärkung aufgebügelt reißt da nichts ein. Und als Stopper an der Kordel franst auch da nichts aus. 
Mein erstes Lable aus dem Zaubermaterial habe ich auch hier verarbeitet.


Fazit: Das wird nicht meine letzte Lynn bleiben.
 Die nächste ist bereits im Kopf genäht und die übernächste eigentlich auch.

Stoff: Dicker flausch Sweat in schwarzblau (z.Zt nicht lieferbar)+
           The sailor-Löwe (in der Kapuze leider nicht zu sehen) beides alles-für-selbermacher
Schnitt: Lynn von Pattydoo
Verlinkt: RUMS

Schau mal wieder vorbei

und bis dahn bleib kreativ

Deine Caroline

 






Kommentare:

  1. Eine schöne, kuschelige Lynn!
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,Und wie kuschelig die ist, genau richtig jetzt.
      Liebe Grüße Caroline

      Löschen
  2. Caro die Bilder sind toll geworden und deinen Blog finde Ich sehr gelungen M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, schön das es dir hier gefällt.
      Liebe Grüße Caroline

      Löschen
  3. Ein tolles Teil! Bin gerade auf der Suche nach INspirationen für meinen neuen Kuschelpulli, jetzt bin ihc am Überlegen, ob ich das auch mache mit den Daumenlöchern, das hat ja schon was!
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanna, schön das ich dich inspiriert habe das ist genau der Grund warum ich blogge. Ich selbst liebe es auch mir anregungen auf anderen Blogs zu holen. Im Video von Pattydoo zu der Lynn ist es super erklärt wie man die Daumenlöcher näht.
      Liebe Grüße Caroline

      Löschen
    2. Da geh ich gleich mal schauen, danke für den Tipp, mein Stoff liegt zuschneidebereit (und fast noch feucht vom Vorwaschen) auf dem Boden...
      Gruß Hanna

      Löschen
  4. Oh dein Pulli gefällt mir richtig gut! Ich habe das Schnittmuster schon vor einiger Zeit gekauft und einfach noch nicht ausprobiert. Jetzt muß ich unbedingt ran. Ich geh mal noch etwas weiterstöbern hier bei dir.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, schön das du bei mir gelandet bist. Der Pulli ist super schnell genäht, ich kann ihn wirklich nur wärmstens weiter empfehlen.
      Liebe Grüße Caroline

      Löschen